Buddhist Meditation

Wie die meisten von euch wahrscheinlich wissen meditiere ich schon seit einer Weile und hier bieten etliche Kloster sogenannte 'Meditation Retreats' an, bei denen man 3 Tage oder mehr in einem buddhistischen Kloster bzw in meinem Fall einem extra zu diesem Zweck erbauten Meditationszentrum an... War mir nicht sicher ob das echt 3 Tage wert ist aber es war eine super Erfahrung und ich wuerde es am liebsten gleich wieder machen.... auch wenn es vielleicht fuer manche nicht so verlocken klingt.

Den Tagesablauf kann man so etwa als 'Kloster fuer Anfaenger' beschreiben.. um 5 aufstehen, dann 2 h Yoga und meditieren... ne Reissuppe  zum Fruehstueck (typisches Fruehstueck in Thailand) und dann wieder meditieren.. Im Gegensatz zu den Moenchen hatten wir aber nicht mittags 11.30 die letzte Mahlzeit

Das Zentrum ist echt perfekt fuer den Zweck, mitten in der Natur sprich man hoert nur Voegel und Zikaden, ne grosse Meditationshalle und viele ueberdachte Aussenflaechen so dass man auch bei Regen draussen seine kann oder Gehmeditationen machen... Alles wahnsinnig sauber, was mich hier sowieso ueberrascht hat. Auch in den billigsten Guesthouses findet man in der Regel saubere Zimmer und Baeder... was ich von Australien (nicht dass ich ueber Australien meckern will, ist nicht so meine Art ) nicht behaupten kann.. wo man sein Zimmer zuweilen mit Ameisen oder Maeusen und oefters mal  mit Kakerlaken teilt

Aber zurueck zum Meditieren: es war ausser zu den Disskussionszeiten Schweigepflicht und das kombiniert mit der Meditation hat unglaublich zum Nachdenken ueber sich selbst und das Leben und alles angeregt.

Insgesamt war ich einfach total verbluefft wie gluecklich und ausgeglichen man nach 3 Tagen meditieren ist.

Werd morgen noch bisschen mehr dazu schreiben..

31.8.08 15:18

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Olli (31.8.08 23:37)
boa das klingt echt total geil!
will auch ey. das muss so genial sein. hier wirds inzwischen langsam immer früher dunkler *i hate it* und kühler... noch viel spaß und vergiss nich mir was geiles mitzubringen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen