4000 Islands

Der letzte Stop in Laos war dsa Gebiet der "4000 Islands", ganz im Sueden, wo sich der Mekong River unglaublich weit auffaechert und tatsaechlich zumindest vielen hundert Inseln Platz bietet.

Das ganze ist nicht nur traumhaft schoen sondern auch von Touristen relativ verschont. Wir wohnten  auf der "Backpacker"- Insel Don Det, aber auch dort gabs keine  Autos, keine Strassen, Strom nur von 18.00 bis 22.00 (ausser im Internetcafe), n kleiner Bungalow auf Stelzen direkt ueber dem Mekong River... Gehts noch besser?

Naja, die Inseln an sich sind auch sehr schoen. Wir haben uns nen Tag lang Fahrraeder ausgeliehen und haben die hellgruenen Reisfelder bestaunt und die Wasserbueffel und die vielen vielen Palmen... Ueber ne Bruecke konnte man auf die Nachbarinsel Don Kon wo es unter anderem einen Wasserfall gibt, der zwar eigentlich "nur" aus Felsen bzw Stromschnellen besteht, aber schon allein wegen der Groesse des Flusses beeindruckend ist.  

Ach ja, die taeglichen dramatischen Gewitter nicht zu vergessen..

In der ganzen wunderbaren Abgeschiedenheit gab es natuerlich auch keine Geldautomaten und da ich dummerweise nicht genug mit hatte, musste ich einen "Banking Trip"ans Festland unternehmen. Mit dem Boot und dann aufm Motorrad in ein kleines Kaff wo es eine "Laos Developement Bank" gab und ich fuer eine heftige Gebuehr mit meiner Mastercard US-Dollar bekommen konnte. Wohl die umstaendlichste und teuerste Art wie ich hier bisher an mein Geld gekommen bin... aber der Unterhaltungsfaktor hat mich locker drueber hinweggetroestet

Mit meinen schoenen neuen Dollars hab ich dann auch an der Grenze nach Cambodia problemlos (im Internet hoerte sich das anders an) mein Visum bekommen. 

Dann ging es mit dem Bus nach Kratie, wo ich zwar nicht hinwollte aber es gibt in Camodia nur wenige befestigte Strassen und deshalb keinen direkten Bus nach  Siem Reap, wo ich jetzt bin.

24.9.08 13:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen